Freies Netz Jena

Jaja, da streift man so durch die Gassen, ahnt nix schlimmes und was sieht man da? Einen Flyer vom Freien Netz Jena. Ok, denkt man sich, neugierig! Also tingelt man heim und schaut sich das ganze mal an. Auf den ersten Blick sieht das aus wie eine Antifa- Seite. Schaut man aber genauer hin, sieht man Dinge wie „Nationale Sozialisten“ oder eine CD- Empfehlung für eine Scheibe Scheiße mit schwarz-weiß-roter Fahne darauf.

Lahm! War ja klar, dass die Strullerköppe mal wieder alles nachmachen müssen. Eigene Ideen fallen denen ja leider nunmal nicht zu.  Das sieht man auch, wenn man mal die Seite über ihre „Ideologie“ anschaut. Da wird von germanischen Göttern, Bräuchen und heiligen Fahnen geredet, ohne auch nur ein Fünkchen Ahnung von dem Ganzen zu haben.  So wird von „DEM Gott“ geschrieben. Schonmal auf die Idee gekommen, dass die Germanen verdammt viele Götter hatten? Dass es keine „heilige Fahne“ gegeben hat, oder überhaupt irgendwelche Fahnen?

Ein weiterer Aspekt: wenn ihr denn noch so deutsch sein wollt, wie wäre es denn mal mit etwas Deutschunterricht? Da sind so viele Interpunktions-, Grammatik- und Rechtschreibfehler, dass jedem, der der deutschen Sprache mächtig ist, schwindlig und kotzübel wird. Ihr vergewaltigt die deutsche Sprache quasi! Sechs, setzen!

Im Übrigen trauert nicht um eure verbotene HDJ, sondern denkt mal darüber nach, warum das so ist. Nein, Parteien, Vereine usw werden nicht einfach mal so verboten. Das ganze durchläuft ewige Kontrollphasen, zig Diskussionen und Debatten und unterliegt extrem vielen Gesetzen.  Ein Verbot wird nicht mal eben ausgesprochen, so wie ihr das darstellt. Erst denken, dann schreiben!

Und dann fügt mal in eurem Gejammer zur Jenaer Geschichte bei, dass das Nordgebiet, das klar bombadiert wurde, nicht Wohngebiet war, sondern dort viele Gebäude der SS standen, das Gelände somit ein berechtigtes Ziel auch laut Genfer Abkommen war.

Und nehmt den Spruch „Zahme Vögel singen von Freiheit, freie Vögel fliegen“ heraus. Oder seit wann tragt ihr linkes Gedankengut mit euch rum? Ihr und frei? Pah! Das lachen ja die Hühner! Würdet ihr frei denken, wölltet ihr wohl kaum das, was ihr da auf euren Schmierseiten verlangt.

Solche Vollpfosten! Ich habe lange nicht mehr so gut gelacht wie über eure Seiten. Vielen Dank, der Rest kann ja wohl nicht ernst gemeint sein. Außer natürlich ihr seid im IQ zurückgeblieben. Dann gute Besserung. Vielleicht gibts ja was von Ratiopharm.

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

1 Kommentar zu „Freies Netz Jena“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s