Eindrücke des Tages

Heute war ein recht produktiver Tag. Ich habe aufgeräumt (omg! Unter dem Papierkram war ein TISCH!), sortiert, geputzt, eine Präsentation für ein Referat im Januar angefangen (3h und nur die Hälfte geschafft- das Teil muss der Hammer werden!), mich gebildet, war einkaufen….

Ich konnte sogar ein paar Eindrücke im Kopf behalten, trotz meiner Vergesseritis, die wohl mit meinem baldigen Geburtstag und somit Anstieg gelebter Jahre zu tun haben muss.

  • Dekorieren fetzt. Es fetzt noch viel mehr, wenn kein Chaos von den Dekoelementen ablenkt. Cool, ne?
    (Es hat sogar noch für Deko für den Blog gereicht, hihi.)
  • Das bisschen Haushalt macht sich NICHT von allein.
  • Dafür lenkt Putzen sehr schön von unangenehmen Aufgaben, etwa für die Uni, ab.
  • Sobald Eis auf den Straßen liegt: kauf dir doch mal Winterschuhe, obwohl du gerade geizig bist   auf dein Geld achten musst.
  • Wenn das Brötchenaufbewahrungsdings beim Brötchendealer deines Vertrauens dir Stromschläge verpasst, dann akzeptiere, dass es wohl kaputt sein muss. Beim zweiten oder gar dritten Mal Reingreifen wird es nicht besser!
  • Möchte Mütterchen Rost sich an der Kasse vordrängeln, weil gerade eine neue Kasse aufgemacht hat (während ihr Mann noch mitsamt Einkaufswagen hinter dir wartet und somit auf keinen Fall an dir vorbeikommt), einfach mal den Einkaufswagen quer stellen, so dass sie nicht weiter kommt, den blöden Blick genießen und entspannt an die Kasse stellen.

Und wie war euer Tag so?

Advertisements

2 Gedanken zu “Eindrücke des Tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s