Happy Valentine

Einen frohen Valentinstag euch allen!

valentinstag7

Die einen stöhnen, die anderen ignorieren es, ich finde es schön. Zugegeben, zu meiner Singlezeit habe ich auch immer darüber gelästert, doch jetzt als Nichtsingle find ich den Tag schön. Allerdings mag ich es nicht, wenn man sich übertrieben viel schenkt. Nett essen gehen, was Schönes unternehmen oder sich einfach mal wieder sagen, dass man sich lieb hat. Nein, dafür braucht man eigentlich keinen speziellen Extratag, aber ein schöner Anlass ist er doch trotzdem.

valentinstag12

Apropos Anlass. Da ich gerne Dinge erkläre, hier die Erklärung, warum es den Valentinstag überhaupt gibt.
Der Tag geht entweder auf Valentin von Viterbo oder auf Valentin von Terni zurück. Hierzulande geht man eher von zweiterem aus.

valentinstag1

Valentin von Terni war ein Bischof im 3. Jahrhundert nach Christus, der Paare verheiratete, die gar nicht verheiratet werden durften. Dafür wurde er geköpft, wodurch er als Märtyrer starb. Und wie das eben so ist: erst mit dem Tod wird man so richtig bekannt 😉
Weil er angeblich den Brautpaaren Blumen aus seinem eigenen Garten schenkte, entwickelte sich das Blumenschenken zum Brauch.

valentinstag5
Wie ihr sicher schon hier und da einmal aus meinen Beiträgen herausgelesen habt, bin ich nicht christlich und dem Ganzen gegenüber sonst eher skeptisch eingestellt. Aber solche Geschichten finde ich einfach schön, dieser Gedanke daran, dass da jemand gewesen sein könnte, der Gutes getan hat, einfach weil es sich richtig anfühlte und entgegen unsinniger Gesetze, die jede Zivilisation schon seit Menschengedenken mit sich schleppt.

valentinstag6

Es gibt auch noch den Hinweis darauf, dass in der römischen Antike am 14. Februar der Göttin Juno gehuldigt wurde, der Schützerin von Ehe und Familie. Und zu diesem Anlass schenkte man den Frauen -na was wohl- Blumen.

valentinstag8

Was davon nun wahr ist und was nicht, oder ob überhaupt irgendwas davon stimmt – ich habe keine Ahnung. Da kann sich wohl jeder was aussuchen. Für mich steht fest, dass ich den Valentinstag weder besonders gut noch besonders schlecht finde. Für mich ist er eher eine weitere Etappe in Richtung Frühling, dem ich jedes Jahr wieder sehnsüchtig entgegensinne. Und weil das so ist, werde ich direkt anfangen, die Wohnung in zarten Tönen zu dekorieren. Mal sehen, vielleicht lässt er sich erweichen, mein geliebter Frühling, und schaut ein bisschen eher als geplant vorbei.

Zu den Bildern

Google hat sich auch dieses Jahr wieder etwas Nettes ausgedacht, um an den Tag der Liebenden zu erinnern.

valentinstag4

Die Hauptseite zeigt zwei Riesenräder im Google-Schriftzug. Klickt man auf den Herz-Knopf unten

valentinstag2

so erscheinen zwei zufällige Tiere (ich fand bisher neben Pferd und Tiger noch Krake, Bär, Amsel (?), Gans, Nashorn, Frosch, Affe, Elefant, Hase, Delphin und Fuchs) und zeigen eine kleine Geschichte (oder wie hier ein Einzelbild: )

valentinstag3

Und wie im richtigen Leben passen nicht alle gut zusammen:

valentinstag9

valentinstag11

Und was passiert beim Fuchs?

valentinstag14

Ganz einfach: der bleibt lieber daheim und schaut fern 😉

valentinstag10

P.S.: Whoop, whoop, der 100. Artikel!

P.S.

Wenn man auf die Lupe im Google- Bild klickt, gelangt man HIER hin. Denn heute ist auch George Ferris‘ 154. Geburtstag. Er hat das Riesenrad erfunden, das doch ganz wunderbar zum Valentinstag passt – an dem er wie erwähnt Geburtstag hat. 😉

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

8 Kommentare zu „Happy Valentine“

  1. Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an: Herzlichen Glückwunsch zum 100.! Jetzt ist die Gnadenfrist vorbei 😀 … (Bei mir sind es heute 888; das fand ich auch sehr cool)
    Und zum Valentinstag: Ich dachte, das wäre ein Gag der Blumenindustrie …
    Ganz liebe Grüße, Mara.

    Gefällt mir

    1. Hach, dankeschön. Valentinstag ist tatsächlich kein Gag der Blumenindustrie, die hat das nur gut gewusst für sich umgesetzt.
      Und warte mal, es gibt ne Gnadenfrist? Was kommt denn danach? :O
      Herzlichen Glückwunsch zum 888. 😉 Schnapszahl, höhö. Gibste einen aus, wa?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s