Bildsprache

Sorry Freunde, aber bei so viel schönem Grün lasse ich einfach mal Bilder sprechen und spare mir viel Gerede.

P1030326
Die Lobdeburg zwischen viel Grün

P1030355

P1030331
Der Eingang zum Goethepark
P1030337
…der fast immer von Enten besucht ist.

P1030347

P1030342

P1030346

P1030339P1030348

P1030350P1030352P1030327

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

10 Kommentare zu „Bildsprache“

  1. Geht dir das auch so?
    Wenn ich im Freien bin
    und optimalerweise scheint die Sonne
    und 90% meines Sichtfeldes ist grün
    – dann fühle ich mich ganz und gar
    lebendig.

    Gefällt mir

    1. Das stimmt! Nach dem Regen wirken die Farben immer so stark und kräftig, das gefällt mir so gut. Aber ich finde Regen generell nicht schlimm, denn er riecht auch noch gut und er hat auf mich immer eine beruhigende Wirkung.
      Sonne ist zum Grillen und Spazierengehen und so aber schon schöner 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s