Wie Sie sehen können

…sehen Sie Halloween!*

Ja, in freudiger Vorbereitung auf mein liebstes Fest des Jahres (ja, lieber als Weihnachten…ja ich weiß, dass ich Weihnachten Geburtstag habe…ja nee find ich auch blöd *grml*) habe ich das Theme geändert, einen Halooween-Hintergrund eingefügt und gleich noch ein paar Sachen an den Widgets in der Sidebar und in der Fußleiste geändert. Mitbrüllende, die Schlagwortwolke und der Notausgang befinden sich nun aus ästhetischen Gründen in der Fußleiste, alles andere in der Seitenleiste ist eigentlich so geblieben.

Mir gefällt das Theme, weil ich hier endlich auch dunkle oder farbenfrohe Hintergründe einfügen kann, ohne dass der Lesekomfort gestört wird. Gerade diejenigen, die via Smartphone, Tablet oder Laptop mitlesen, werden wissen, was ich meine. Da schob sich der ein oder andere falsch gewählte Hintergrund doch schon einmal so ungünstig hinter den Text, dass dieser gar nicht mehr zu lesen war. Damit ist Schluss!

Vielleicht kehre ich irgendwann wieder zurück zum Chateau-Theme, aber jetzt ist erstmal alles:

Bueno!

______________________________________________________

Ja, ich weiß, ist kein Halloweenhintergrund mehr. Den gibts wieder zu Halloween. Vorerst: Herbst. 🙂

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

2 Kommentare zu „Wie Sie sehen können“

    1. Yay, mir auch. Es lässt sich so viel einfacher gestalten als Chateau. 🙂

      Naja ist jetzt kein Halloween mehr, aber Herbst. Halloween kommt dann wieder, wenn es soweit ist. *kicher*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s