Kochen mit den Stars

Wie ihr vielleicht schon beim Captain gelesen habt, hatten wir vor einer Weile ein wundervolles Whatsappkochdate. (Falls nicht, geht doch mal kurz lesen, ja? Ok? Bis gleich!)

So, alle wieder anwesend? Kann ich weitermachen? Gut. Also…

Da ich für die Rezeptfindung zuständig war, wollte ich doch mal sehen, wie flexibel der gute Mann ist. Würde er meckern, dass ihm das Fleisch fehlt, wenn ich etwas Vegetarisches anböte? Würde er meckern, dass ihm das zu lange dauert und zu viel Aufwand ist, wenn es länger dauert als mal eben Nudeln ins Wasser zu werfen und Pesto darüber zu kippen?

Zu meinem Entzücken gab es aber kein Gemecker und keine bösen Kommentare. Ein Träumchen!


 

So fanden wir uns also des Abends ein um zu kochen. Ich war natürlich aufgeregt und hatte extra mein sexiestes Kochdress angezogen. Man will beim ersten Date ja einen guten Eindruck machen. 😉

Ich hatte sogar extra Blümchendeko vom heimischen Balkon auf den Tisch gestellt, um das richtige Flair zu haben.

CAM01966

Es ging auch gleich zur Sache. Da ist Captain einfach direkt und forsch, sehr zielführend. Er legte sofort los und erstaunte mich mit seiner Fingerfertigkeit. Ladies and Gentlemen, er kann so schnell reiben! Wahnsinn! … Hey, das Gemüse natürlich! Was habt ihr jetzt gedacht?!

Nagut, er hatte wohl technische Unterstützung, ich ja auch. Aber hui! Ging das fix! Während ich noch im Whatsapp tippte und sein rasantes Tempo kommentierte, war bei ihm auch schon alles heiß. Er brutzelte seine Gemüseteilchen schon, da war ich noch mit Fummeln beschäftigt. Die Burger sollten schließlich formschön sein.

Ich hoffte ja, dass ich etwas aufholen könnte, wenn es den Stellungswechsel vom Herd zum Ofen gäbe, aber auch das konnte ich mir abschminken. Meine letzte Chance aufzuholen war passé und mein Kochdate war schließlich vor mir fertig.

Männer! … Was soll man da anderes sagen?

Ich machte die letzten paar Handgriffe also alleine weiter und brachte mich alleine über die Ziellinie. Seufz.


Trotzdem: das Kochdate mit Captain machte wirklich viel Spaß und war eine ganz neue Erfahrung. Das war einfach eine tolle Idee, die er da hatte.

Ich danke dir, oh Captain, mein Captain und freue mich auf Wiederholung. ♥

CAM01969To be continued…

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

3 Kommentare zu „Kochen mit den Stars“

  1. Besser spät als nie möchte ich mich ebenfalls für das grandiose Whattsapp-Kochdate bedanken. Scheint ja, als schafften wir es, das regelmäßig zu machen und ich ich verspreche, ich arbeite daran, nicht mehr zu früh zu servieren 😉
    Aber, weißt, Männer. Und dann noch Single. Besser keine überzogenen Erwartungshaltungen 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s