Netzjuwel

Bilder aus Tschernobyl. Gespenstische Kulisse, nicht wahr? Schaut euch das Video am besten im Vollbild an und hört die Musik dazu.

Postcards from Pripyat, Chernobyl from Danny Cooke on Vimeo.

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

4 Kommentare zu „Netzjuwel“

  1. Erschreckend und zugleich auch faszinierend wie sich die Natur ihr Land zurückerobert. Klar ist es fast 30 jahre her, aber zugleich auch ERST 29 Jahre! .. Ich kann mich noch daran erinnern wie ich als Kind nicht draußen spielen durfte. Wie wir alles aus dem Gemüsegarten wegwerfen mussten und nicht mehr essen durften. Und das alles weil irgendwo weit weit weg eine „Fabrik“ explodiert war.
    Es war so fern damals und so unverständlich für mich als Kind.
    Ich glaube so wirklich begriffen welche Ängste meine Eltern hatten damals, habe ich erst als vor fast 4 Jahren mein Kleiner auf die Welt kam. Und ich mit meinem neugebornen Sohn auf dem Arm die Berichte rund um Fukushima verfolgte….

    Gefällt 1 Person

  2. Traurig schöne Bilder die fast vermitteln das „alles wieder gut ist“. Leider ein trügerisches Bild wenn man die Spätfolgen und alles andere betrachtet was immer noch auftritt. Ähnlich verhält es sich mit Japan….keine Meldungen….keine Schlagzeilen….also ist doch alles wieder gut 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s