6. Dezember

1of3(1)2of33of3El Capitano

(Die Bilder werden groß, wenn man darauf klickt.)

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

5 Kommentare zu „6. Dezember“

  1. Wie sehr es auf die Wortwahl ankommt, weiß wohl jeder, der sich als Schriftsteller versucht hat. Manchmal sind es nur Nuancen, die das Bild verändern und positiv oder negativ beeinflussen.
    Nummer 3 versuche ich zu beherzigen. Sehe ich eigentlich auch so. Aber streng genommen werden wir trotzdem beeinflusst durch Hormone, Umwelt oder die Erfahrungen, die wir gesammelt haben. Das „Ich“ ist ein Mischmasch aus allem. Und darum nicht immer berechenbar.
    Aber, wenn es darum geht, dass man die Verantwortung für sein Handeln selber übernehmen muss, dann bin ich auf jeden Fall dabei.

    Gefällt 1 Person

    1. Nicht „immer“ berechenbar? Ich würde vielmehr behaupten: Überhaupt nicht berechenbar. Es gibt so etwas wie ein mentales „Repertoire“. Erfahrungen, Erinnerungen, Gefühltes, Geplantes, Erwartetes, Wahrgenommenes… Nicht „oder“ sondern „sowohl als auch“. Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen: Dazu stehen, ja. Verantwortung leitet sich ja ab von „(be-)antworten“ können. Ich bin mir nicht sicher, ob ich immer eine Antwort darauf habe, warum ich wie gehandelt habe 😉
      Danke Dir.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s