Freitagsfragen

Erneut ist eine Woche verstrichen und somit ist es wieder Zeit für die Freitagsfragen!

Mitmachen, teilen, verlinken – Ihr wisst 😉

1. Ein Fremder bittet Dich auf der Straße um einen Rat. Was tust Du?

2. Ein Dir lieber Freund bittet Dich um eine größere Summe Geld. Gibst Du sie ihm?

3. Du bist zu einem Talentwettbewerb eingeladen. Was führst Du vor?

4. Die Wahl der Qual: eine dicke Erkältung pünktlich zum Urlaub oder einen fetten Pickel auf der Stirn vor einem wichtigen Termin?

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch!

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

6 Kommentare zu „Freitagsfragen“

    1. Dankesehr!

      Ich glaube WordPress hatte erst wieder etwas umgestellt, dann spinnt es manchmal noch eine Weile nach. 😐
      Manchmal klappt’s anstandslos, manchmal geht so gar nix richtig. Hach. Wie eine Pralinenschachtel…

      Gefällt mir

  1. 1. Ein Fremder bittet Dich auf der Straße um einen Rat. Was tust Du?
    Wenn ich helfen kann (und nicht gerade dringend zum Zug muß oder zu einem Termin), gerne. Wenn einer das Kreuzviertel sucht, kann ich die richtige Richtung weisen. Wer wissen möchte, ob er besser Jura oder Medizin studieren sollte, fragt besser jemand anderen.

    2. Ein Dir lieber Freund bittet Dich um eine größere Summe Geld. Gibst Du sie ihm?
    Habe ich schon getan, war noch nicht mal eine so enge Freundin (und habe es zurückbekommen). Habe ich aber auch schon abgelehnt. als die „größere Summe“ den Betrag überstieg, den ich ohne Kontenauflösung hätte aufbringen können.

    3. Du bist zu einem Talentwettbewerb eingeladen. Was führst Du vor?
    Niemand mit Verstand lädt mich zu einem Talentwettbewerb ein. Ich kann nicht singen, nicht tanzen, nicht nähen oder basteln. Ich kann schlafen – aber ob das als Talent gilt?

    4. Die Wahl der Qual: eine dicke Erkältung pünktlich zum Urlaub oder einen fetten Pickel auf der Stirn vor einem wichtigen Termin?
    Pickel ist unangenehm, aber bei wichtigen Terminen geht es grundsätzlich nicht um mein Aussehen. Daher: Lieber den Pickel als krank im Urlaub.

    Gefällt mir

    1. 1. Kommt drauf an, welches Gefühl ich dem Fremden gegenüber hab. Ist es die interessante Begegnung, die einen Rat von mir will und sonst nichts? Gerne. Von reiner Information bis zur philosophischen Betrachtung von Lebensentscheidungen bin ich dabei. Meistens wollen die Leute, die einen anquatschen aber entweder Geld, ne Unterschrift oder Sex.
      2. Wenn ich das Geld hab, verleihe ich es auch.
      3. Ich spiele Nasenflöte.
      4. Ich nehme die Erkältung. Im Urlaub kann ich mich entspannen, die geht vorne. Bei einem wirklich wichtigen Termin möchte ich mich so wohl wie möglich in meiner Haut fühlen.

      Gefällt mir

      1. Ein lustiger Exfreund brachte die Nasenflöte in mein Leben. Sie ist billig, lustig und überall zu spielen. Einziger Nachteil: Man sieht dabei wirklich blöd aus.😄 Mein Bruder heiratet bald und wir Geschwister musizieren für ihn. Ich überlege, ein Nadenflötensolo einzubauen.😁

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s