Antworten

1.) Erzählst Du für uns einen Traum nach, den Du hattest?

Ich war in einer Gruppe mit Freunden aus meiner Schulzeit, die ich sehr liebte und schon so lange nicht mehr gesehen habe. Über eine Person freute ich mich ganz besonders und sie freute sich über mich. Die Sehnsucht nach Zuneigung ist wohl gerade einfach ganz groß.

2.) Wie möchtest Du bestattet werden?

Verbrannt, die Organe noch für andere verwendet, damit sie weiter leben können. Am liebsten unter einem Baum verscharrt. Muss nichts Großes sein. So günstig wie möglich, diese Kosten soll niemand bezahlen müssen.

3.) Sähen Kritiken bei Dir Zweifel, selbst wenn Du sie im ersten Moment abweisen konntest?

Schon. Selbst wenn ich das Gesagte eigentlich für mich ablehne. Aber man kann eben doch nicht immer aus seiner Haut, was auch heißt, dass man Dinge manchmal nicht gut erkennt, weil man zu nah dran ist. Ich frage mich bei (konstruktiver) Kritik IMMER, was dran ist und ob ich mit dem Kritisierten leben kann oder doch etwas ändere.

4.) Die Wahl der Qual: Eine Aufgabe ohne Ende oder endlose Langeweile?

Aufgaben ohne Ende sind sehr unbefriedigend. Es ist für meine Motivation wichtig, dass ich auch sehe, was ich gemacht habe. Aber wenn man nie fertig wird ist das schon zermürbend. Noch zermürbender finde ich allerdings Langeweile. Man kann ja auch gelangweilt sein, wenn man etwas macht. Das ist schrecklich. Also wähle ich die endlose Aufgabe.

 

Habt ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.