Freitagsfragen

Freitagsfragen Frühling

1.) Wie war Deine Woche?

2.) Wie kommst Du zur Ruhe, wenn Du sehr gestresst bist?

3.) Erfinde ein Junkfood!

4.) Die Wahl der Qual: ein blöder Job mit viel Geld oder ein schöner Job mit wenig Geld?

Habt ein erholsames Wochenende!

beach-1449008_1920

Werbeanzeigen

9 Kommentare zu „Freitagsfragen

  1. Dir auch ein schönes WE!

    Hier meine Antworten.

    1) Die Woche war nett, wenn auch ohne spannendes Casting, Meeting, Mindmapping, Networking oder Get-Together.

    2) Ich nehme 2 Magnesium, spüre, wie ich locker werde, lege mich zu Bett und schnarche ab 🙂

    3) Schokolade mit Schokolade: Ich bereite einen Biskuitteig mit Kakao und zerbröselter Schokolade, backe ihn 1/2 Stunde bei 170 Grad, lasse ihn abkühlen und streiche Schokocreme drauf. Fakultativ Sprühsahne obendrauf. Ist der Schokohunger sehr groß, wird der Schokobiskuitteig ungebacken direkt aus der Schüssel gegessen 🙂

    4) Derzeit überhaupt keine Frage für mich: Blöder Job mit extra viel Geld, schnell her damit, bittebittebitte 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. 1.) Wie war Deine Woche?
    Ermüdend. Dienstag Abteilungsevent, Mittwoch Geburtstag meines Freundes. Donnerstag wäre Sommerfest in der Firma gewesen, aber das habe ich mir wg. Gewitters geschenkt und lieber gearbeitet. Heute dann nach der Arbeit erstmal ins Bett gefallen und drei Stunden geschlafen.

    2.) Wie kommst Du zur Ruhe, wenn Du sehr gestresst bist?
    Schlecht. Da kann ich noch so oft „Stopp!“ zum Gedankenkarussel sagen.

    3.) Erfinde ein Junkfood!
    Schokopizza gibt es ja schon – geht’s noch schlimmer?

    Man nehme einen Berliner (aka „Pfannkuchen“ oder „Krapfen“ oder wie auch immer), halbiere ihn wie ein Brötchen (aufpassen, daß die Marmelade nicht ausläuft!). Auf die untere Hälfte schmiere man Nutella, darauf geschlagene Sahne, darüber flüssiges Karamell. Oben drauf die obere Berlinerhälfte.

    Guten Appetit.

    4.) Die Wahl der Qual: ein blöder Job mit viel Geld oder ein schöner Job mit wenig Geld?
    Beides nicht sonderlich reizvoll (wie überraschend bei der Qualwahlfrage). Wie wär’s mit der Mischform – schöner Job, viel Geld? Nein?

    Auch ein schöner Job kann manchmal ätzend sein, wenn’s einfach zu viel wird. Daher: Blöder Job, viel Geld.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.