[Challenge] New Year, New Home I: Auf den Boden!

Der Januar ist, finde ich, ein toller Monat, um zu beginnen. Eine neue Sportart, eine Sprache oder eben -und darum geht es in dieser kleinen Reihe- damit, die Wohnung auf Fordermann zu bringen und endlich in Angriff zu nehmen, was man aufgrund der schieren Berge an Arbeit immer weiter vor sich hinschob. In kleinen, angenehmen Häppchen, die das Chaos im Kopf und in der Wohnung beseitigen – manchmal ganz nebenbei. Oft sogar einfacher als gedacht. Denn wenn man einmal anfängt, sind auch große Berge Arbeit plötzlich machbar. Weiterlesen „[Challenge] New Year, New Home I: Auf den Boden!“

Vorsätze für 2014 2015 2016

10 5 2 Kilo Gramm abnehmen

manchmal Gefühle zulassen sind zu!!

4 3 2 mal Sport machen pro Woche Monat Jahr (vielleicht Schach?)

weniger mehr viel mehr Alkohol trinken

mindestens maximal 2 Monate Wochen vor der Prüfung anfangen zu lernen zur Vorlesung gehen

♦ aktiver sein zocken

♦ öfter Mutti helfen besuchen anschnorren

♦ öfter mal Grünzeug essen kaufen rauchen

♦ Französisch lernen machen lassen

häufiger freundlich sein

ein glückliches neues Jahr für alle meine Leser haben

⇒Mehr Party!!!

Hallo 2015!

Sind alle wieder mit an Bord? Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen? Der Kater vorüber, der Kopf wieder klar, die Unordnung in der Wohnung beseitigt? Alle Finger noch dran?

Das freut mich!

Wir hatten hier im brüllschen Hause eine kleine Party mit Freunden. Das Warten vertrieben wir uns mit Munchkin, vielleicht kennt es der Eine oder die Andere ja. Nach dem mitternächtlichen Anstoßen mit Sekt und dem Nachspülen mit Vodka-Cola schielten wir zu sehr, um die Karten noch lesen zu können – und so stellten wir einfach um auf Lallen. 😀

Mein neuer Kalender übrigens, der jeden Tag einen schönen Spruch und nette Grafiken bereit hält, hat am 1.1. ein super Motto für das neue Jahr angegeben:

CAM03242

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein wundervolles, spielend leichtes, glückliches und randvoll mit Liebe gefülltes Jahr 2015 und freue mich auf die kommenden 12 Monate mit euch.

Eure nickel

 

 

(P.S.: Ab Sonntag gibt es wieder die Random Facts. Yay!)

Liebe Grüße

Meine Lieben,

wir sind am letzten Tag des Jahres angekommen. Vielleicht seid ihr gerade im Stress der Vorbereitungen für eure Silvesterfeiern, putzt noch oder trinkt erst noch einen Kaffee, bevor es richtig losgeht.

Ich will euch auch gar nicht all zu lange abhalten von was immer ihr auch gerade tut. Doch eins wollte ich auf keinen Fall verpassen:

Euch einen guten Start ins Jahr 2015 wünschen, viel Gesundheit und Zufriedenheit!

Und vielleicht einen kleinen Rat geben: Belastet euch nicht mit Vorsätzen, die euch bloß unzufrieden machen, wenn ihr sie nicht einhaltet. Denkt lieber noch einmal zurück: Welche drei Dinge haben euch in diesem Jahr 2014 besonders glücklich gemacht?

Haltet diese Gedanken gut fest und vergesst einmal die schlechten, die düsteren, die unschönen Momente. Die gibt es sowieso wieder und meistens hat man auf sie ohnehin keinen Einfluss. Was macht euch glücklich? Nehmt diese Gedanken mit ins nächste Jahr – und wiederholt sie einfach!

Alles Liebe!

Edit: Was zu tanzen gibt’s auch noch. 🙂