Was ich wählen würde

Es ist nicht mehr gar so lange hin zu den nächsten größeren Wahlen. Da es aktuell keine Partei gibt, hinter der ich voller Überzeugung stehen könnte, und da außerdem scheinbar die existenten Parteien die Berührung zu ihren Wählern und Wählerinnen verloren haben, möchte ich einmal ein paar Stickpunkte aufführen, was wichtig wäre, um meine Stimme zu bekommen. Das kann man sich gerne an den Kühlschrank hängen, ins Parteiprogramm aufnehmen oder einfach ignorieren. Aber sagt dann nicht, ich habe ja nichts gesagt. Weiterlesen „Was ich wählen würde“

WahlkRampf

Es ist kurz vor den nächsten Wahlen und da die NPD (zurecht!) Angst hat, aus dem Landtag zu fliegen, werden jetzt nochmal fix ein paar Hauruck-Aktionen gestartet.

So geschehen vergangene Woche, als die Jenaer NPD sich den Mantel der Wohltaten umhängen wollte.

Was war geschehen?

Das Tierheim Jena freut sich ja grundsätzlich eigentlich über jede Geld- und Sachspende. Als aber ein Päckchen mit Hunde- und Katzenfutter vor der Tür gefunden wurde, das keinerlei Nachricht, geschweige denn einen Absender enthielt, wurde man stutzig.

Doch die Lösung tat sich kurz später auf: Auf der Facebookseite der NPD posiert der für die NPD zur Wahl angetretene Patrick Wieschke mit dem Päckchen vor der Eingangstür des Tierheims. Dazu wurde von der „glorreichen Tat“ berichtet und behauptet, die Mitarbeiterinnen hätten sich doch sehr gefreut. Da diese aber nix von der Aktion wussten und das Ganze hinter dem Rücken des Tierheims stattfand, konnte sich da auch keiner freuen oder nicht freuen.

Stattdessen ist man (zurecht!) not amused ob der Einnahme durch die NPD für plumpe Wahlkampfzwecke.

Zumal Wieschke auch nicht irgend ein rechter Politiker ist. Nicht nur ist er vorbestraft (aber das hat bei den Braunen ja lange Tradition…), auch ist er ein ehemaliger (?) Kader des „Thüringer Heimatschutzes“, einer Organisation, aus der der NSU hervorging.

Das Tierheim äußert sich auf seiner Seite dazu so:

Wir, der gesamte Tierheimverein Jena e.V., distanzieren uns ausdrücklich von dieser antidemokratischen Vereinnahmung. Unabhängig von der Täuschung und dem Missbrauch des Tierheims für Wahlkampfzwecke, spricht sich der Verein ganz klar gegen von NPD und Neonazis propagierte menschenverachtende Ideologie aus. Diese widerspricht, wie auch das Vorgehen selber, unserem Selbstverständnis.

Unser Tierheim bietet Asyl für JEDES Tier. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Rasse es angehört, welche Geschichte es hat, welche Fellfarbe oder welche Wesenszüge es aufweist. Wir helfen allen Tieren, egal aus welchem Grund es in Not geraten ist. Diese Einstellung teilen wir auch in Bezug auf Menschen!

Und die Moral von der Geschicht:
missbrauche andere für deine Zwecke nicht!

Allen, die demnächst noch eine Landtagswahl haben, möchte ich hiermit dringend anraten: geht wählen! Denn mit der Wahl ist es wie mit dem Zahnart: lässt man es, wird’s braun.

favourites



Nachtrag:

Wie ich lesen musste, ist Wieschke nicht nur wegen Körperverletzung vorbestraft (als ob das nicht reichte!), sondern war bereits wegen Verdachts auf sexuellen Missbrauchs eines Kindes (!!!) vor Gericht. Abartiger Scheißkerl, wenn ihr mich fragt. Und das bei der „Keine Gnade für Kinderschänder“-Politik des rechten Gesindels.

Ehrlicher Wahlkampf

Am 22. September ist wieder einmal eine große Wahl und die Parteien befinden sich schon voll im K(r)ampf. Es wird versprochen und große Töne gespuckt und eine hohle Phrase folgt der nächsten.

Aber wie wäre es denn einmal mit einem ehrlichen Wahlkampf?
Die Titanic hat einen CDU-Wahlplakat-Generator ins Netz gestellt, mit dem man sich verschiedene Wahlplakate generieren kann. Hintergrund ist, dass Merkel behauptete, klare Botschaften und nicht austauschbare Aussagen für die Plakate zu verwenden.

Natürlich sind diese Botschaften eher schwammig und die Aussagen könnten auch von anderen Parteien stammen und sind mindestens so leicht austauschbar wie Glühbirnen Energiesparlampen.

Nun kann man sich also seine eigenen CDU-Wahlsprüche machen. Ich habe es ausprobiert und sehr gelacht. Die besten meiner herausgekommenen Sprüche gibt es unten, aber probiert es doch gleich einmal selbst aus.

26b48e6ef5 Zum Thema Demokratieverständnis:

e62a994a22 ee1bcc2907 805603c1c3 Zum Thema Familienpolitik: aa825467f4