Tag der deutschen Einheit

Heute, am 3. Oktober, haben wir wieder alle frei. Naja fast alle.*

Heute vor 23 Jahren wurde die Wiedervereinigung Deutschlands vertraglich besiegelt. Die DDR und die BRD sollten eins werden.

Davon merke ich bis heute nicht besonders viel. Klar, ich war damals noch viel zu jung, um sagen zu können, wie es vorher war. Aber gerade das macht mich stutzig, wenn ich mit hässlichem Unterton als „dummer Ossi“ bezeichnet werde. Ja, ich bin Ossi. Ja, ich bin in der DDR geboren. Ja, ich wohne im ehemaligen Gebiet der DDR. NA UND?!

Ernsthaft, ihr glaubt gar nicht, wie dumm manche Menschen sein können. Dieses noch immer anhaltende Ost-West-Denken ist einfach nur total bekloppt; diskriminierende Moppelkotze! Ich musste so viele Menschen miterleben, die andere aus dem jeweils anderen Gebiet für dumm, arrogant, hinterfotzig, verbrecherisch und weiteres halten. Und solche Aussagen kamen sogar von Leuten, die  zur Wiedervereinigung noch in die Windeln geschissen haben.

Klar kann man die Erziehung in der Kinderstube nicht so leicht überwinden. Aber meine Fresse, es ist 23 Jahre her! Kann man nicht langsam mal umdenken? Und kann man nicht endlich dieses dumme Geseiere gut sein lassen, dass Ossis dumm und faul und Wessis arrogant und ausbeuterisch seien? Muss das sein?

Natürlich geht das Problem weit über die Köpfe der Menschen hinaus. Man diskriminiert sich nicht nur gegenseitig. Man wird auch von ganz anderen Stellen diskriminiert. Es ist ja nicht nur so, dass Frauen für die gleiche Arbeit weniger Geld als Männer bekommen, nein. Auch Ostdeutsche bekommen mitunter viel weniger Geld als Westdeutsche. Stellt euch mal vor, wie das erst als ostdeutsche Frau ist. Für die gleiche Arbeit! Bei gleicher Qualifikation! Also quasi grundlos!

Ich habe sogar schon von Fällen gehört, bei denen Ostdeutsche extra „rüber“ gingen, um zu arbeiten und dann allein aufgrund ihrer Herkunft zum Osttarif bezahlt wurden. Ja, es gibt einen Osttarif. Diskriminierende Moppelkotze!

Gleichzeitig sind Mieten, Nebenkosten und die meisten anderen Ausgaben des Alltags längst auf Westniveau. D.h. ein Ostdeutscher bekommt nicht nur einfach so weniger Geld, er hat auch weniger davon. Was meint ihr, warum die Armut in Deutschland so dermaßen steigt? Warum so viele einen Zweitjob haben und das eben nicht der Konsumlust geschuldet ist? Warum so viele zusätzlich zu ihrem Billigstlohn Hartz4 beantragen müssen?

Klar, das Problem gibts auch im Westen, aber im Osten ist es doch eklatant häufiger anzutreffen. Das soll das Leid im Westen nicht runterspielen, auf keinen Fall. Aber es ist Fakt.

Sogar bei der Beantragung eines Kredits ist es heute für die Banken noch immer von Bedeutung, ob man Ost- oder Westkind ist. Als ob mein Geburtsort aussagen würde, welches Leben ich mit 30, 40, 50 führe.

Ich kann ehrlich nicht verstehen, wie man heute noch immer die andere Seite hassen kann, ohne jemals Menschen von dort kennengelernt zu haben, ohne jemals drüben gewesen zu sein. Denn wenn man mal ganz genau drauf schaut, dann ist das, was die Menschen voneinander trennt nichts weiter, als der Hass der Besatzer gegeneinander, der den Deutschen aufgedrückt wurde. Im Prinzip sind nicht Ossi und Wessi gegeneinander, sondern Ami und Russe. Daher rührt der Hass. Er wurde in die Menschen der besatzten Zonen indoktriniert und so oft wiederholt und eingeknüppelt, bis sie es übernahmen. Der Ami hasste den russischen Kommunismus, der Russe den amerikanischen Kapitalismus. Wenn man das weiß, versteht man vielleicht, warum Ossi und Wessi sich „Kapitalistenschwein“ und „rote Socke“ an den Kopf werfen.

Also Leute: hört endlich auf mit dieser diskriminierenden Moppelkotze. DIe Besatzer sind lange weg. Ihr müsst nicht mehr IHRE Losungen nachsagen. Ihr müsst nicht mehr IHRE Meinungen übernehmen. Am Ende des Tages sind wir alle Deutsche in einem Land mit komplizierter Geschichte. Aber -das hat Geschichte an sich- sie ist Vergangenheit. In diesem Fall schon 23 Jahre alte Vergangenheit. Es wird Zeit, sich endlich auf die Gegenwart zu besinnen und den Blick gen Zukunft zu richten, statt sich weiter mit gestrigen Parolen anzupöbeln wie infantile, bockige Wesen, die den anderen nur hassen, weil sie glauben es zu müssen.

Und liebe Frau Merkel: Wer, wenn nicht Sie könnte endlich diese Ungerechtigkeiten in Lohnfragen ändern? Wer, wenn nicht Sie weiß um ebendiese Ungerechtigkeiten von allen in der Regierung am besten Bescheid? Handeln Sie! Lassen Sie die Menschen nicht hängen! Es ist so lange überfällig.

Vor 23 Jahren haben unzählige Menschen aufbegehrt, sind auf die Straßen gegangen, haben Kopf und Kragen riskiert. Ich glaube nicht, dass sie die heute existierende Ungerechtigkeit wollten.

So lange all das weiterhin existiert, ohne dass es groß jemanden kümmert, so lange wird es nicht MEIN Tag der deutschen EInheit sein. So lange ist es nicht MEIN Nationalfeiertag sein. So lange kann auch nicht die Nationalhymne gesungen werden, ohne zu lügen. Ich habe es satt!

Quelle: Wikipedia

_____________________________________________________

* Viele Beschäftigte im Einzelhandel sind nicht so glücklich. Sie müssen heute allen Ernstes ran. Hier in Jena gibt es heute z.B. den verkaufsoffenen Feiertag. Ich finde das scheiße! Ernsthaft, trotz allem ist das noch immer unser Nationalfeiertag. Kann man den VerkäuferInnen denn keinen freien Tag gönnen? Muss das sein? Und jetzt kommt mir nicht mit „Ja die Berufstätigen, die sonst keine Zeit zum Einkaufen haben.“ Nein, das zieht nicht. Wir haben viele, viele, viele Wochen im Jahr, an denen es keinen verkaufsoffenen Feiertag gibt und da schaffen es dennoch alle, sich mit genügend Lebensmitteln einzudecken, um nicht ob dieser schier enormen Anzahl an Feiertagen zu verhungern. Ein ganzer Tag! OMFG!

Advertisements

Autor: nickel

Schmeckt wie Regenbogen. kopfbunt, verhaltensoriginell, warmherzig, ehrlich, verrückt, denkintensiv, pflegeleicht. Manchmal.

4 Kommentare zu „Tag der deutschen Einheit“

  1. Du wirst als Dummer Ossi bezeichnet?

    Das ist ja echt ätzend!

    Ich wusste nicht, dass es schwieriger ist einen Kredit zu bekommen, wenn man aus dem Osten kommt. Dürfte natürlich auch nicht sein. Aber gut. Das ist ja dann vermutlich das sog. Scoring, wo man schwieriger einen Kredit bekommt, nur weil die Nachbarschaft nicht immer die Kredite ordnungsgemäß bezahlt.

    LG

    Gefällt mir

    1. Ja, hat man mich auch schon genannt. Scheißegal, dass ich Abi habe und studiere (nagut, das sagt heut auch nicht mehr so viel aus wie vor 20 Jahren…) und sonst ganz gut abschneide. Frag mich ja, wie Frau Merkel als Ossifrau Physik studieren konnte?! Bestimmt mit Geld!

      Ja, das kommt vom Scoring. Einfach nur, weil man im Osten geboren wurde. Totaler Unfug. Genauso Unfug wie mit der Nachbarschaft.

      Gefällt mir

  2. Da kann man echt nur den Kopf schütteln… aber ärgere dich nicht, liebe Nicke, solche Deppen gab es schon immer, wird es auch leider immer geben. Egal mit welchem Hintergrund, zu welchem Anlass auch immer.
    Leute, die nicht den MENSCHEN in einem sehen wollen, sondern nur die Herkunft, die Hautfarbe , den sozialen Status , die Gesundheit,oder was auch immer…solche Personen wird es leider immer geben. So ärgerlich und frustrierend, ich weiß…aber lohnt sich nicht, sich deswegen zu belasten.

    Dieser Tag hat so einen wunderbaren, bewegenden Hintergrund, dass ich es persönlich auch immer sehr schade finde, dass ihn nicht alle mit Wohlwollen begegnen und feiern können.

    Gefällt mir

    1. Ich finde es auch so schade. Aber diese noch immer bestehende Ungerechtigkeit ist einfach nicht in Ordnung. Zumal die ja nun auch meine Generation betrifft, die damit nun gar nix mehr am Hut hatte…

      Nee, über solche Leute ärgere ich mich nicht. Sie tun mir fast leid, weil sie ganz offensichtlich den Sinn im Leben nicht kapiert haben. Sie beschränken sich mit solchen dummen Dingen stark selbst und werden die Welt nie so wahrnehmen wie ich und du, die sich nichts aus realen und gedachten Grenzen machen. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s